Unsere Mission

Projekte und Patenschaften in Südafrika

Jedes Kind hat das Recht auf eine unbeschwerte Kindheit. Südafrikas Aids-Waisen, Kinder in Armut, Findelkinder, HIV-positive Kinder, Kinder illegaler Einwanderer oder Kinder Aids-kranker Eltern haben dazu leider sehr schlechte Voraussetzungen. Ihnen fehlen ohne Hilfe von außen die elementarsten Dinge. Unsere Hauptanliegen für diese Kinder sind daher:

  • Gesundheitliche Versorgung
  • Gesunde Ernährung
  • Ausbildung

Naledi Projects arbeitet dabei eng mit seinen lokalen Partnern in Südafrika, Provinz Gauteng, zusammen.

  • Wir geben je nach Bedürfnis punktuelle oder langfristige Unterstützung (Sponsoring, Patenschaften), dies vor allem für Kinder in privat getragenen Kinderheimen.
  • Wir arbeiten mit den Partnern Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit aus, dies vor allem für Kinder in Townships in der Nähe von Johannesburg, die großenteils als Aidswaisen von ihren Großmüttern versorgt werden oder gar auf sich alleine gestellt sind.

Mehr dazu unter Warum Entwicklungszusammenarbeit in Südafrika?, unter Unsere Projekte und unter Spenden und Helfen

 

 

Sensibilisierung in Luxemburg

Wir leben in einem relativ großen Wohlstand, ohne Zweifel. Damit daraus kein Stillstand wird, ist es wichtig, immer wieder über die kleinen Grenzen des Alltags in die globale Welt hinauszuschauen und andere Lebensformen kennen zu lernen. Leben, wie zum Beispiel das der Kinder in Südafrikas Townships, das sehr einfach und sehr hart ist, und das sie trotz allem voller kindlicher Freude und Stolz leben. In einer globalen Welt leben heißt nicht nur, ihre Vorteile zu genießen, sondern auch Verantwortung zu übernehmen. Dabei geht es nicht darum, beim Publikum Schauder und Mitleid zu erwecken, sondern ehrlichen Respekt und Solidarität. Denn darauf baut soziale Verantwortung auf. Mehr dazu unter Sensibilisierung